Home
Info
Vorräte
Ausrüstung
Katastrophen
Romane
Monitor

Survival-Netzwerk - Romane


Auf den Survival-Seiten gibt es mehrere Romane, die sich mit verschiedenen Katastrophen auseinandersetzen.
  • EMP Roman (abgeschlossen - als Taschenbuch erschienen)
    Ein EMP-Schlag zerstört schlagartig alle Elektrogeräte in den Industrieländern. Eva und ihre erwachsenen Kinder, die in Berlin, München und einer Kleinstadt leben, müssen sich durchschlagen und viele Gefahren überwinden.

  • Peak-Oil Roman (abgeschlossen - als Taschenbuch erschienen)
    Erdöl wird immer teurer und knapper verfügbar. Das hat massive Auswirkungen auf alle Länder der Erde. In manchen Gegenden droht das Aussterben der Bevölkerung. Jens erlebt, wie sogar in Deutschland das Essen knapp wird und braucht all seine Flexibilität, um sich der veränderten Situation zu stellen.

  • Peak-Oil Reloaded (abgeschlossen - als Taschenbuch erschienen)
    Der Verkehr steht still, Bauern können ihr Land nicht bearbeiten und Tankstellen gehen pleite. Alles nur, weil das Erdöl immer knapper wird. Die gesamte Wirtschaft leidet unter dem Mangel. Alice muss in dieser schwierigen Situation nicht nur für sich selbst, sondern auch für ihre Familie kämpfen.

  • Vollautomatisch (abgeschlossen - als Taschenbuch erschienen)
    Ein Automatisierungs-Roman. Computer und Maschinen werden immer leistungsfähiger. Sie erledigen die meisten Arbeiten inzwischen besser und billiger als Menschen. Schafft es Juliane, dennoch einen Platz in der Welt zu finden?

  • Pandemie (abgeschlossen - als Taschenbuch erschienen)
    Eine weltweite Epidemie bricht durch einem mysteriösen Virus aus, der sich nicht nur verbreitet wie ein Lauffeuer, sondern auch besonders tödlich ist. Das öffentliche Leben bricht völlig zusammen, Menschen isolieren sich und riskieren lieber den Hungertod als die qualvolle Lungenentzündung durch den Killervirus. Dabei ahnen sie nicht, dass sie längst infiziert sind.
    Gelingt es dem Wissenschaftlerteam um Iris ein Heilmittel für die Seuche zu entwickeln?